Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

An dieser Stelle möchte ich mich zunächst nur kurz und knapp bei Ihnen, liebe Wildauerinnen und Wildauer, für Ihr Vertrauen und die erneute Wahl zum Bürgermeister der Stadt Wildau bedanken. Ich freue mich sehr über das Ergebnis. Mein Respekt gilt auch Frau Homuth. Es war ein intensiver Wahlkampf für alle Kandidaten_innen. Lassen Sie uns auch in Zukunft alle dafür streiten und arbeiten, dass sich unsere Stadt weiter sehr gut Entwickelt und ein lebenswertes zu Hause für alle Wildauer_innen ist.

Uwe Malich

Prof. Dr. W. Arlt

Heute findet die Stichwahl zwischen dem Bürgermeister Dr. Uwe Malich und der Tochter des vorherigen Bürgermeisters Gerd Richter, Frau Angela Homuth, statt.

Bei allem Respekt gegenüber Frau Homuth, bitte ich Sie: Geben Sie Ihre Stimme Dr . Uwe Malich! Er ist der erfahrenere Kandidat. Er nimmt die Menschen mit, begeistert sie und gibt ihnen Mut.

Prof. Dr. W. Arlt

Der Kurpark – etwas Besonderes in der Stadt Wildau – für Naherholung und Naturschutz

Die Geschichte des Kurparks in Wildau geht mindestens bis in die 30ziger Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück. Seine Anlage steht u.a. im Zusammenhang mit der seinerzeit angedachten Einrichtung eines Seebades Zeuthen/Wildau an der Dahme, in etwa in dem Bereich, wo heute das Seehotel Zeuthen ist. Später, zu DDR-Zeiten, verwahrloste der Kurpark und wurde für Wildau entwertet. Nach der Wende wurde der Kurpark von engagierten ehrenamtlichen Naturschützern und der ABS Wildau wieder in Ordnung gebracht und teilweise neu gestaltet. Weiterlesen →

Eine nötige Erwiderung!

Der „Herz“-Dame ist offenbar jedes Mittel recht, um ihrem Ziel näher zu kommen.

Wildau hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Um da etwas Neues/Anderes anzubieten, muss Wildau offenbar erst mal schlecht gemacht werden, das auch mit Plattheiten, Halbwahrheiten und sogar (bewussten?) Falschinformationen.

Wildau ist angeblich die am höchsten verschuldete Kommune des Landes Brandenburg mit 7.460 €/Einwohner. Die Realität ist aber eine andere. Am 31.12.2016 hatte die Stadt Wildau eine Verschuldung von 7,1 Mio. €, d.h. von 713 €/Einwohner. Für Brandenburger Verhältnisse eine ganz normale Situation. Weiterlesen →

Xavier hat auch in Wildau gewütet

Der schwere Sturm Xavier in Orkanstärke am 05.Oktober 2017 hat relativ kurz (von ca. 16.00 – ca. 17.00 Uhr), aber mit voller Wucht auch Wildau getroffen. Bäume stürzten um. Dicke Äste und Baumkronen wurden von Bäumen abgerissen. Die Wildauer Straßen wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Zum Glück sind in Wildau die ganz großen Schäden ausgeblieben.

Aber die Wildauer Feuerwehr hatte unter Einsatz ihres technischen Geräts alle Hände voll zu tun. Und das über viele Stunden vor allem am Donnerstag, dem 05.10., und am Freitag, dem 06.10.2017. Insgesamt wurden die ehrenamtlichen Kameraden und Kameradinnen der Wildauer Feuerwehr nach Sturm Xavier zu 50 Einsätzen angefordert. Die Leistungen der Feuerwehr in dieser Notsituation der Stadt sind sehr hoch anzuerkennen. Die Stadt Wildau sagt ihren Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr ganz herzlich Danke! Ein Glück, dass wir so eine leistungsstarke Feuerwehr haben.

Kitafest in der KITA Zwergenland

Am Freitag, den 29. September fand in der Wildauer KITA Zwergenland aus Anlass der Zertifizierung der Einrichtung als gesundheitsorientierte Kneipp-Kita ein großes Fest statt. Tolles Wetter, tolle Stimmung, begeisterte Kinder und Eltern, sowie engagierte Mitarbeiter sorgten für ein sehr gelungenes Fest. Ein großes Dankeschön an die aktiv beteiligten Kollegen_innen. Deutlich wurde, was eine KITA in kommunaler Trägerschaft sehr viel leisten kann. Weiterlesen →

Dr. Frank Welskop zu Gast in Wildau

Am 28.09.2017 hatte der Wildauer Bürgermeister Dr. Uwe Malich wieder einen interessanten Gast zu seiner schon lange bekannten Gesprächsrunde zu aktuell spannenden Themen eingeladen. Zu der diesmal 20. Veranstaltung der Reihe kam der unabhängige Berliner BER-Fachmann und Sachbuchautor Dr. Frank Welskop (u.a. das Buch: Der BBI – ein neuer Berliner Bankenskandal?, Berlin 2009). Weiterlesen →

Präsentation der Stadt Wildau

Am 27.September 2017 fand in der Villa am See (ehem. Klubhaus) eine Präsentation des Wohnungsbauprojektes der Bauwert AG (Rosenanger/Blumenkorso) für Wohnungsinteressenten statt. Der Bürgermeister Dr. Uwe Malich stellte dabei die Stadt Wildau vor, das bisher Erreichte und die Zukunftsaussichten der Stadt. Die Präsentation fand ein lebhaftes Interesse und viel Zustimmung bei den etwa 60 Zuhörern. Weiterlesen →

Der Kurpark wird aufgeräumt

Vom 16.08. bis 30.08.2017 wurden erste Verkehrssicherungsarbeiten im Kurpark in Wildau durchgeführt. Beschädigte Kronen, Totholzäste u.s.w., die vor allem bei Sturm Besucher, Spaziergänger und Jogger/innen gefährden könnten, wurden abgesägt und beseitigt. Die Anlieger wurden u.a. durch Rundschreiben der Stadtverwaltung jeweils über den Fortgang der Arbeiten informiert. Weiterlesen →

Stichwahl am 15. Oktober

Herzlichen Dank an die vielen Wildauerinnen und Wildauer, die mir am 24. September ihre Stimme gegeben haben. Ein erstes Teilergebnis ist erreicht; mit 47,3 Prozent wurde fast die absolute Mehrheit erzielt. Das Wahlgesetz erfordert aber mehr als 50% der abgegebenen Stimmen. Somit ist eine Stichwahl am 15.10.2017 notwendig. Wir wollen Wildau weiter nach vorn bringen, für die Gestaltung der Lebensqualität in unserem Ort. Wir wollen nicht im „klein-klein“ versinken. Deshalb Dr. Uwe Malich wählen.

Am 15. Oktober 2017 geht es um die Entscheidung. Eine weitere positive Entwicklung trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist möglich. Wählen Sie am 15. Oktober 2017, in welche Richtung es weiter gehen soll. Ich bin bereit und hoffe auf Ihr Vertrauen. Gemeinsam sind wir stark!

 

#uwemalich #planwildau

Position der Stadt Wildau

Uwe Malich

Studie über die Position der Stadt Wildau in einem deutschlandweiten Vergleich

Gestützt auf eine riesige Datengrundlage der Bertelsmann Stiftung (www.wegweiser-Kommune.de) habe ich eine statistisch orientierte Studie zur Situation der Kommunen in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Wildau und ihrer Nachbar- bzw. Partnerkommunen im südöstlichen Umland von Berlin erarbeitet. Weiterlesen →

Lebensqualität in Wildau

Die besonderen Möglichkeiten unserer Stadt und was ist noch zu tun?

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen in Wildau in den 90er Jahren ist klar, dass sichere Arbeitsplätze, verbunden mit einer ordentlichen Bezahlung, die entscheidende ökonomische Grundlage für eine hohe Lebensqualität in Wildau sind. Weiterlesen →

Wildau als Wissenschaftsstandort

Die früher klassische Industriearbeiter-Gemeinde hat sich seit der Wende in historisch kurzer Zeit auch in eine kleine, aber wichtige Hochschulstadt entwickelt. Wildau ist heute ein Wissenschaftsstandort mit einer großen deutschlandweiten und mit großer internationaler Reputation. Weiterlesen →

Wohnungen in Wildau – keine einfachen Problemlösungen!

Wohnungen sind knapp – vor allem in den Ballungsräumen. Der Wohnungsbau ist relativ teuer. Die starke Baukonjunktur führt zu steigenden Preisen. Dazu kommen rechtlich bestimmte Wohnungsanforderungen, zum Beispiel in Bezug auf die notwendige Energieeinsparung. Auch die Anforderungen der Mietinteressenten an die Qualität der Wohnungen sind hoch. Deshalb ist Wohnungsbau heute eine insgesamt teure Angelegenheit. Mit entsprechenden Auswirkungen auf die Mieten. Zum Glück sind die Zinsen gegenwärtig niedrig, was die Kostensteigerung beim Hausbau dämpft. Weiterlesen →

Wildau als Wirtschaftsstandort

Wildau ist im Land Brandenburg ein ganz besonderer Wirtschaftsstandort. Das ist Wildau strenggenommen schon seit über 100 Jahren. Vor dem 1. Weltkrieg wurde in Wildau eine der modernsten und größten deutschen Lokomotiv-Fabriken errichtet (Produktionsaufnahme Herbst 1900), und zwar durch die BMAG. Berliner Maschinenbau AG, vorm. L. Schwartzkopff. Weiterlesen →

Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung unserer Stadt!

 

Liebe Wildauerinnen und Wildauer,

mit Ihrer Stimme zur erneuten Wahl von Dr. Uwe Malich zum Bürgermeister der Stadt Wildau am 24. September 2017 entscheiden Sie mit über die Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung unserer Stadt. In der zurückliegenden Wahlperiode hat sich Wildau durch aktive Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger und unter Leitung durch den Bürgermeister Dr. Uwe Malich zu einem landesweit geschätzten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Bildungsstandort entwickelt. Weiterlesen →

Gemeinsam sind wir stark!

Wir wollen weiter gute Unternehmen mit guten Arbeitsplätzen nach Wildau holen. Wir wollen einen sinnvollen und maßvollen Wohnungsneubau in Wildau unterstützen, um dem Wohnungsmangel in Wildau abzuhelfen. Wohnungen für jeden Interessenten sind wichtig, und sie müssen bezahlbar sein! Weil Familien mit Kindern nach Wildau zuziehen und die Kinderzahl in Wildau wieder ansteigt, müssen wir auch die Kita-Kapazitäten in Wildau erweitern, ebenso die Kapazitäten unserer Grundschule und unserer Oberschule. Weiterlesen →

WILDAU – Eine Stadt vor den Toren Berlins

Wieder zu Hause

Liebe Wildauerinnen, Liebe Wildauer,
ich bin wieder zu Hause. Ich konnte nach einer Woche, nach meinem Fahrradunfall das Krankenhaus wieder verlassen….

%d Bloggern gefällt das: