Dr. Frank Welskop zu Gast in Wildau

Am 28.09.2017 hatte der Wildauer Bürgermeister Dr. Uwe Malich wieder einen interessanten Gast zu seiner schon lange bekannten Gesprächsrunde zu aktuell spannenden Themen eingeladen. Zu der diesmal 20. Veranstaltung der Reihe kam der unabhängige Berliner BER-Fachmann und Sachbuchautor Dr. Frank Welskop (u.a. das Buch: Der BBI – ein neuer Berliner Bankenskandal?, Berlin 2009).

Dr. Welskop stellte aufgrund seiner betriebswirtschaftlichen Analyse der BBI/BER-Entwicklung fest, dass das Berliner Großflughafenprojekt ökonomisch schon am Ende ist, noch bevor ein Eröffnungstermin überhaupt absehbar ist. Der Befund des Experten, die Dimension der von ihm aufgezeigten Steuerverschwendung durch das BER-Projekt, war niederschmetternd. Es gab dennoch Verständnis und Verständigung mit der Zuhörerschaft, dass die Region Berlin-Brandenburg einen leistungsfähigen Flughafen braucht und dass man vor den gravierenden ökonomischen Problemen des BER nicht einfach die Augen verschließen und einfach so weiter machen kann. Offene, sachliche und lösungsorientierte Diskussionen mit den Verantwortlichen sind nötig. Mit diesem Ausblick konnten die über 40 Veranstaltungsteilnehmer mit einem Schuss Optimismus und etwas Beruhigung den abendlichen Weg nach Hause antreten.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: